biz sizi arayalım
Wir Rufen Sie Zurück

Haartransplantation Methoden

Haartransplantation Methoden

Eine Haartransplantation ist eine Behandlungsmethode zur Rückgewinnung der alten Haarsituation, in dem die Follikulare Haareinheiten aus einer definierten Spenderfläche entnommen und in die lichten und kahlen Stellen der Kopfvorder- und Kopfoberseite implantiert werden.

Unsere Erfahrung mit der FUE-Haartransplantation

Seit der ersten offiziellen Veröffentlichung des Verfahrens FUE seitens Dr. Rassman im Oktober 2003 in New York, führt Transmed in der Türkei Haartransplantationen mit derselben Technik auf dieselbe Weise durch.

Die plastischen Chirurgen von Transmed haben seit 2004 in mehr als 15.000 FUE-Operationen Millionen von follikularen Einheiten transplantiert. Da es sich um eine präzise Handarbeit handelt, bei dir Follikel aus dem Hinterkopf einzeln entnommen werden, ist  Routine und Erfahrung sehr wichtig. Daher werden heute bei Transmed während einer dreistündigen Sitzung problemlos 4000 Follikel entnommen. Die Fue Behandlung hinterlässt keine sichtbaren Narben.

Besonderheit der FUE-Methode Bei Transmed

Die FUE-Technik erfordert in der Regel ein größeres, gesünderes und dichteres Spenderareal als die FUT-Technik. Aufgrund der Einzelentnahme und präzisen Handarbeit ist diese Methode zudem sehr viel zeitintensiver. Aus diesem Grund sind die Kosten, allerdings abhängig von der individuell zu bestimmenden Graft Anzahl, bei FUE-Eingriffen etwas höher als bei FUT-Eingriffen.

Unsere Erfahrung mit der FUT-Haartransplantation

Unser Ziel ist es, dass die nach der Operation verbleibende Narbe selbst von einem Friseur sehr schwer erkennbar ist und durch die anderen Haare, auch bei einem Kurzhaarschnitt verdeckt wird und unerkennbar bleibt. Daher verwendet Transmed die trichophytische Wundverschlusstechnik - eine ästhetisch nahezu unsichtbare Naht. Das besondere dieses Nahtverschlusses ist, dass das Haar durch die Naht hindurchwachsen kann. 

 

 

 

Wie können wir Ihnen helfen?